>> zurück

Chirotherapie

Wirkungsweise

Chirotherapie oder die manuelle Medizin geht davon aus, dass Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Muskeldysbalancen bei intakter Gewebe- oder Organstruktur durch bestimmte Reize (Dehnungen, Bewegungen, mechanische
Impulse) beeinflussbar und behebbar sind.

Hierbei liegt in der Regel keine tatsächliche Verrenkung, Ausrenkung von Gelenken vor, vielmehr sind die neurologischen Steuerungssysteme des Gelenkes oder des Muskels „verstellt“.

 

Durchführung

Bei akuten Beschwerden reichen oft ein bis zwei Behandlungen aus. Länger bestehende Probleme müssen häufiger therapiert und oft mit weiteren physikalischen Verfahren kombiniert werden.

 

Kosten

Die Kosten werden von privaten und gesetzlichen Kassen übernommen.


 

 

Impressum