Das Eisenmangelsyndrom (Iron Deficiency Syndrom IDS)  

 

Im Gegensatz zur wohlbekannten Eisenmangelanämie liegt beim neu entdeckten Eisenmangelsyndrom noch keine Anämie (Blutarmut) vor. Eisenmangel ist die häufigste Mangelerscheinung beim Menschen. Jede Pflanze braucht Wasser, der Mensch braucht Eisen. Eisenmangel kann krank machen. Folgende Menschen leiden vermehrt unter Eisenmangel: 

 

- Frauen im Menstruationsalter

- Kinder (viele  ADH-und  ADS-Kinder* haben einen Eisenmangel)

- Senioren

- Sportlerinnen, Sportler

 

*Kinder mit einem  Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäs-syndrom

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Eisenmangelsyndrom (Iron Deficiency Syndrom IDS)  

Kosten
 
  Einwilligungserklärung (PDF-Download)

 

 

 

 

 

>> zurück

Impressum