Ärztliches Eisenzentrum Heidelberg

Leitung: Dr. med. Kathrin G. Huppertz 

 

 

  Diagnostik und Therapie des Eisenmangels erfolgt nach Dr. Beat Schaub, dem Entdecker des Eisenmangelsyndroms IDS (IronDeficiency  Syndrom). Die Beschwerden und Symptome sowie die erhobenen Laborwerte (die wichtigsten sind: kleines rotes Blutbild, CRP,  Ferritin, Transferrin und der lösliche Tansferrinrezeptor) werden in eine zentrale Datenbank, dem Health-Banking, eingegeben. Dort wird der optimale Eisenbedarf zur Behebung des Eisenmangels und zur langfristigen Vorbeugung berechnet. 
 

 

Sie finden im Folgenden einige Hinweise zum Eisenmangelsyndrom IDS (Iron Deficiency  Syndrom) und zu dessen Behandlung in unserem Eisenzentrum. Unsere Praxis ist ein ärztliches Kompetenzzentrum für Diagnostik und Therapie des Eisenmangels nach Dr. Beat Schaub (Basel/Schweiz - Internetadresse und Information unter www.eisenzentrum.org). 

 

 

 

Das Eisenmangelsyndrom (Iron Deficiency Syndrom IDS)  

Kosten
 
  Einwilligungserklärung (PDF-Download)
Impressum